Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Fliegerbombe in Magdeburg erfolgreich entschärft

Fliegerbombe in Magdeburg erfolgreich entschärft

Archivmeldung vom 25.10.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.10.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Petra Bork / pixelio.de
Bild: Petra Bork / pixelio.de

Die am Mittwoch bei Sondierungsarbeiten in Magdeburg gefundene US-Fliegerbombe ist am Donnerstagabend durch Spezialisten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes erfolgreich entschärft worden. Das teilte die Polizei mit.

Den Mitarbeitern gelang es innerhalb von 55 Minuten, Heck- und Kopfzünder aus der Fünf-Zentnerbombe zu entfernen. Die Bombe wurde anschließend zum Munitionslager- und Zerlegebetrieb nach Hottendorf transportiert. Zuvor mussten aus Sicherheitsgründen in der Magdeburger Innenstadt rund 17.000 Menschen durch Polizei und Landeshauptstadt evakuiert werden. Alle Absperrmaßnahmen wurden gegen 21:15 Uhr wieder aufgehoben, so, dass die Anwohner wieder ihre Wohnungen aufsuchen konnten.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Symbolbild
Um die Effekte wirklich zu verstehen, mußt Du die wahre Ursache kennen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte norden in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen