Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Salzgitter-Lebenstedt: Geldautomatensprengung

Salzgitter-Lebenstedt: Geldautomatensprengung

Freigeschaltet am 05.08.2022 um 13:40 durch Sanjo Babić
Geldautomatensprenung Bild: Polizei
Geldautomatensprenung Bild: Polizei

Unbekannte Täter sprengten am frühen Morgen erfolglos Geldautomaten in einer Bankfiliale in Salzgitter-Lebenstedt und sind ohne Beute entkommen. Durch das vorbildliche Verhalten eines Zeugen ging die Meldung der Sprengung gegen 05:16 Uhr bei der Polizei ein.

Der Zeuge konnte aus sicherer Entfernung beobachten, wie vier maskierte Personen von der Bank flüchteten. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen führten leider nicht zum Erfolg und die Täter konnten flüchten.

Genauere Informationen zum Fluchtauto und zur Fluchtrichtung liegen derzeit nicht vor. Durch die Sprengungen entstand erheblicher Sachschaden an dem Gebäude sowie an den im Nahbereich abgestellten Fahrzeugen. Der Schaden wird auf mehrere Hunderttausend Euro geschätzt. Es wurden keine Personen verletzt.

Die Polizei hatte wie bereits berichtet in der gleichen Nacht Kontrollstellen auf der BAB 2 eingerichtet, um verdächtige Personen und Fahrzeug zu den Geldautomatensprengungen im Bereich der Polizeidirektion Braunschweig zu erkennen. Die Auswertung der Ergebnisse, die im Rahmen der Kontrolle gewonnen werden konnten, findet derzeit statt. Ob Zusammenhänge zur aktuellen Tat bestehen, steht noch nicht fest.

Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Personen in der Nähe von Bankfilialen oder Geldautomaten beobachten, umgehend den Notruf 110 zu informieren.

Quelle: Polizei Braunschweig (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hilfe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige