Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Publizist Grandt: Silvester-Sicherheitskonzept demaskiert „Gutmenschen“-Flüchlingspolitik!

Publizist Grandt: Silvester-Sicherheitskonzept demaskiert „Gutmenschen“-Flüchlingspolitik!

Archivmeldung vom 13.12.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.12.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Kamera: Videoüberwachung war gestern. Bild: pixelio.de, G. Eder
Kamera: Videoüberwachung war gestern. Bild: pixelio.de, G. Eder

Uns allen liegen noch die vielen Politiker-Dementis in den Ohren, dass sich aufgrund der teils unkontrollierten Flüchtlingszuwanderung hierzulande „nichts ändern“ würde. Deutschland bleibe so, wie es sei. Doch dieses Bekenntnis hat sich als hochgefährlich und unwahr herausgestellt, schreibt der Publizist Guido Grandt.

Weiter heißt es in dem Artikel: "Gestern hat sich die Politik selbst vorgeführt. Und zwar auf der Pressekonferenz zur Vorstellung des Silvester-Sicherheitskonzepts in Köln. Das Ziel: Ein Horror-Jahreswechsel wie der letzte, bei dem hunderte Frauen von etwa 2.000 überwiegend nordafrikanischen Flüchtlingen & Migranten sexuell missbraucht, bedrängt oder bestohlen wurden, soll es nicht mehr geben.

Aber es wird auch keine Kölner Feier mehr geben, wie es einmal war. Die Kölner Innenstadt wird zur Festung!

Was sich alles in nur einer einzigen Stadt aufgrund des Flüchtlingszuzugs ändert, lesen Sie in dem vollständigen Artikel unter: https://guidograndt.wordpress.com/2016/12/13/hochsicherheitstrakt-koeln-silvester-sicherheitskonzept-demaskiert-gutmenschen-fluechlingspolitik/

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gerber in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige