Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Schermbeck: Dachstuhlbrand in Uefte

Schermbeck: Dachstuhlbrand in Uefte

Archivmeldung vom 27.03.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.03.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Der Dachstuhl brannte komplett nieder. Bild: Feuerwehr
Der Dachstuhl brannte komplett nieder. Bild: Feuerwehr

Um 11:26 Uhr wurden die Löschzüge Schermbeck und Altschermbeck der Feuerwehr Schermbeck mit dem Einsatzstichwort "Dachstuhlbrand" zur Overbecker Straße in Uefte alarmiert. Schon auf der Anfahrt konnten die Einsatzkräfte erkennen, dass der Dachstuhl des betroffenen Einfamilienhauses in voller Ausdehnung brannte.

Umgehend wurden Löschmaßnahmen durch die Feuerwehr eingeleitet. Gezielt wurden über die Drehleiter mittels eines C-Rohres die Löscharbeiten vorgenommen. Gleichzeitig ging ein Trupp in den Innenangriff um von dort aus den Brand zu bekämpfen. Aufgrund der zu diesem Zeitpunkt fortgeschrittenen Einsturzgefahr des Daches wurden nach kurze Zeit die Löschmaßnahmen nur noch per Außenangriff vorgenommen. Zur Unterstützung wurde zudem die Drehleiter der Feuerwehr Dorsten nachalarmiert.

Anschließend musste für die weitere Brandbekämpfung ein Teil der Dachkonstruktion entfernt werden um an kleinere Brandnester zu gelangen. Diese wurden ebenfalls mit Wasser abgelöscht. Nachdem die Nachlöscharbeiten beendet wurden, wurde die Einsatzstelle zwecks Feststellung der Brandursache an die Polizei übergeben. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Wir bedanken uns bei der Feuerwehr Dorsten für die gute Zusammenarbeit.

Quelle: Feuerwehr Schermbeck (ots)

Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte piepst in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige