Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Rheinland-Pfalz: Mehrere Vermisste nach Häusereinsturz

Rheinland-Pfalz: Mehrere Vermisste nach Häusereinsturz

Archivmeldung vom 15.07.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.07.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Symbolbild
Symbolbild

Bild: kladu / pixelio.de

In der Ortsgemeinde Schuld im rheinland-pfälzischen Landkreis Ahrweiler sind in der Nacht zum Donnerstag als Folge von Überflutungen und Dauerregen mehrere Häuser eingestürzt. Bis zu 30 Menschen würden vermisst, berichtet der SWR unter Berufung auf Polizeiangaben. Zudem sollen zwei Dutzend weitere Häuser einsturzgefährdet sein. Wie viele Personen genau vermisst werden, war zunächst unklar.

Tief "Bernd" hatte in den vergangenen Tagen vor allem in Westdeutschland für chaotische Verhältnisse gesorgt. Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und das Saarland waren besonders von Hochwasser und Überschwemmungen betroffen.

In mehreren Regionen wurde der Katastrophenfall ausgerufen. Im Märkischen Kreis in NRW kamen zwei Feuerwehrleute bei Einsätzen ums Leben.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte streut in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige