Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Teens beklagen uneinige Eltern

Teens beklagen uneinige Eltern

Archivmeldung vom 29.09.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.09.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: S. Hofschlaeger / pixelio.de
Bild: S. Hofschlaeger / pixelio.de

Kinder tun sich schwer damit, wenn Eltern bei der Erziehung ihrer Sprösslinge nicht der gleichen Auffassung sind. Einer repräsentativen Umfrage im Auftrag von "BABY und Familie" zufolge beklagen viele Jugendliche, dass Papa und Mama häufig völlig unterschiedliche Ansichten vertreten.

Mehr als ein Drittel der befragten Teenager (35,8 %) beschwert sich darüber, die Eltern seien in ihren Erziehungsvorstellungen selten einer Meinung gewesen. Fast ebenso viele monieren (32,6 %), ihre Eltern hätten sich selbst nicht an die Regeln gehalten, die sie für die Kinder aufgestellt hätten. Und jeder zehnte 14- bis 19-Jährige (11,8 %) sagt sogar über seine Eltern, diese hätten ihre Erziehungsansichten ständig geändert.

Datenbasis: Eine repräsentative Umfrage des Apothekenmagazins "BABY und Familie", durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 1.920 Frauen und Männern ab 14 Jahren, darunter 152 Befragte zwischen 14 und 19 Jahren.

Quelle: Wort und Bild "BABY und Familie"

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte umging in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige