Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Gotha: Munitionsfund durch Kinder

Gotha: Munitionsfund durch Kinder

Archivmeldung vom 18.11.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.11.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: Polizei
Bild: Polizei

Einem eher ungewöhnlichen und nicht weiter zu empfehlenden Hobby, gingen am Samstagnachmittag drei Kinder aus Ohrdruf nach. Mittels eines starken Magneten angelten sie aus einem Teich nahe Wölfis mehrere alte Munitions- und Geschossteile aus dem II. Weltkrieg. Allerdings reagierten sie besonnen als sie entdeckten was da an ihrer Angel hing, legten sie ab und informierten die Polizei.

Zur Bergung der Munition, durch den Munitionsbergungsdienst, wurde der Bereich durch die Polizei weiträumig abgesperrt. Personen wurden nicht verletzt. In diesem Zusammenhang warnt die Polizei davor derartigen Hobbys nachzugehen. Als Handlungshinweis, beim Auffinden solcher Gegenstände, sollten diese unbedingt an Ort und Stelle liegen gelassen werden und umgehend die Polizei zu verständigen.

Quelle: Landespolizeiinspektion Gotha (ots)

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte plane in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige