Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Gebiet Rostow: Sechs Passagierflugzeuge entgehen um ein Haar einer Kollision

Gebiet Rostow: Sechs Passagierflugzeuge entgehen um ein Haar einer Kollision

Archivmeldung vom 21.07.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.07.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Dietmar Frericks / pixelio.de
Bild: Dietmar Frericks / pixelio.de

Am Samstag haben, laut einer Meldung der die online Redaktion von Radio "Stimme Russlands", die Fluglotsen im Gebiet Rostow sechs Passagierflugzeuge, die mehrere Minuten lang in einem und demselben Luftkorridor flogen, wohlbehalten auseinander gesteuert.

Die online Redaktion meldet weiter: "Die Flugzeuge waren nach Moskau, Anapa, Jerewan, Tel Aviv und Simferopol unterwegs. Laut einer Quelle aus den Luftfahrtkreisen könnte die gefährliche Situation wegen der Lage im ostukrainischen Luftraum entstanden sein. Fachleute bezeichnen die Handlungsweise der Fluglotsen als einmalig. Eine Überprüfung ist derzeit im Gange."

Quelle: online Redaktion Radio „Stimme Russlands"

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte laos in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige