Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Studie: Autofahrer vertrauen deutschen Herstellern am meisten

Studie: Autofahrer vertrauen deutschen Herstellern am meisten

Archivmeldung vom 11.11.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.11.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Bild: Gabi Reinkober / pixelio.de
Bild: Gabi Reinkober / pixelio.de

Die Deutschen vertrauen den heimischen Automarken am meisten - wie die "Bild" berichtet, liegen gleich vier deutsche Hersteller liegen in der Gunst der deutschen Autofahrer vorn. Spitzenreiter ist Audi: 88 Prozent vertrauen der Marke.

Dahinter rangieren die Hersteller Volkswagen (84 Prozent), BMW und Mercedes (beide je 82 Prozent). Auf den weiteren Plätzen folgen Ford und Opel mit jeweils 60 Prozent, das ergab eine Umfrage von TNS Emnid für den GPRA-Vertrauensindex, die "Bild" exklusiv vorlag. Auf Rang sieben landet Toyota (56 Prozent) vor Renault (44 Prozent), Nissan (43 Prozent) und Fiat (31 Prozent). Überraschend: Trotz des guten Abschneidens der deutschen Autobauer ist nur für 53 Prozent der Befragten das Herkunftsland für das Markenvertrauen entscheidend.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: