Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Verfassungsschutz: Salafistenszene in Berlin wächst

Verfassungsschutz: Salafistenszene in Berlin wächst

Archivmeldung vom 22.12.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.12.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo des Bundesamts für Verfassungsschutz
Logo des Bundesamts für Verfassungsschutz

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Salafistenszene in Berlin ist nach Informationen des Berliner "Tagesspiegels" in diesem Jahr stark gewachsen. Der Berliner Verfassungsschutz hat jetzt 840 Salafisten festgestellt, das sind 160 mehr als im Vorjahr. Im Vergleich zu 2012, damals waren es 400 Salafisten, ist die Szene jetzt mehr als doppelt so groß.

Von den aktuell 840 Salafisten hält der Verfassungsschutz 380 für "gewaltorientiert". Sicherheitskreise betonen allerdings, die Trennlinie zwischen rein politisch agierenden Salafisten und denen, die sich für den bewaffneten Kampf aussprechen, werde zunehmend unscharf. Auch bundesweit nimmt die Zahl der Salafisten zu. Sicherheitskreise sprechen von 9600 Salafisten, das sind 400 mehr als 2015.

http://www.tagesspiegel.de/berlin/newsblog-nach-anschlag-am-breitscheidplatz-fingerabdruecke-is-kontakt-neue-erkenntnisse-ueber-anis-amri/19166630.html

Quelle: Der Tagesspiegel (ots)

Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte putz in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige