Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Weinstadt: Hat sich hier der Adler hinter einem Falken versteckt?

Weinstadt: Hat sich hier der Adler hinter einem Falken versteckt?

Archivmeldung vom 29.09.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.09.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: Polizei
Bild: Polizei

Unsere Kollegin und ihr Streifenpartner waren schon auf einen riesigen Greifvogel mit messerscharfen Krallen vorbereitet, als sie am Donnerstagmorgen kurz nach 10:00 Uhr alarmiert wurden.

Ihnen war ein in einer Wohnung in der Pfahlbühlstraße befindlicher Adler gemeldet worden. Wie sich dann herausstellte, handelte es sich bei dem "Adler" eher um die Mini-Version eines Greifvogels, nämlich um einen jungen Turmfalken. Die Kollegin konnte das Tier einfangen. Wenig später konnte dieser in einer Greifvogelschutzstation in kundige Hände übergeben werden.

Quelle: Polizeipräsidium Aalen (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte baby in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige