Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Erzbischof Gänswein: George Clooney ist herzlich willkommen

Erzbischof Gänswein: George Clooney ist herzlich willkommen

Archivmeldung vom 19.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
Erzbischof Georg Gänswein
Erzbischof Georg Gänswein

Foto: Yiyi
Lizenz: CC-BY-3.0-br
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Dem Erzbischof Georg Gänswein, Präfekt des Päpstlichen Hauses und Privatsekretär Benedikts XVI., ist Hollywood-Star George Clooney im Vatikan herzlich willkommen. Ihn amüsiere sein Spitzname "George Clooney des Vatikans". "Eine Weile nervte mich das tatsächlich, inzwischen schmunzle ich darüber", sagte er in einem Interview mit dem Magazin "Cicero" (Januarausgabe).

"Als ich zum ersten Mal den Vergleich hörte, wusste ich gar nicht, wer der George Clooney eigentlich ist und wie man den Namen richtig ausspricht. Schon etwas peinlich, nicht?" Gänswein ist einer der engsten Mitarbeiter von Papst Franziskus. Außerdem dient er dessen Vorgänger, dem emeritierten Papst Benedikt XVI., weiterhin als Privatsekretär.

Der aus dem Schwarzwald stammende Geistliche wird aufgrund seiner Ähnlichkeit oft mit dem Hollywood-­‐Star verglichen, beispielsweise in der italienische Ausgabe von "Vanity Fair", die ihn Anfang des Jahres auf ihrer Titelseite zeigte. Gänswein ist dem Schauspieler allerdings noch nie begegnet. Das könnte sich ändern: "Sollte George Clooney sich nach Rom verirren, können wir uns gerne treffen", sagte Gänswein in "Cicero".

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Kraft und Power verknüpfen
Kraft und Power verknüpfen
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wendet in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen