Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Triptis: Fahrzeug im Vollbrand auf der A9

Triptis: Fahrzeug im Vollbrand auf der A9

Archivmeldung vom 22.10.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.10.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: Polizei
Bild: Polizei

Ein 21-jähriger deutscher Fahrzeugführer befuhr am Freitagabend gegen 21:00 Uhr die A9 Richtung München als er bemerkte, dass sämtliche Kontrolllampen im Fahrzeug aufleuchteten.

Daraufhin fuhr er mit seinem Pkw Mercedes-Benz, zwischen den Anschlussstellen Lederhose und Triptis, auf den Standstreifen. Dort angelangt fing der Motorraum sofort Feuer. Kurze Zeit später stand das Fahrzeug im Vollbrand. Glücklicherweise konnten alle Insassen das Fahrzeug verlassen. Somit wurde niemand verletzt. Die herbeigerufene Feuerwehr konnte den Brand umgehend unter Kontrolle bringen und in der der Folge löschen. Das Fahrzeug brannte komplett aus, die Oberfläche des Standstreifens nahm erheblichen Schaden. Für die Lösch- sowie Bergemaßnahmen kam es zu einer kurzzeitigen Vollsperrung.

Quelle: Autobahnpolizeiinspektion (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gabun in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige