Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Melle: Kleinflugzeug prallte gegen Windkraftanlage

Melle: Kleinflugzeug prallte gegen Windkraftanlage

Archivmeldung vom 02.02.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.02.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Die DA20 Katana / DV20 Katana ist ein zweisitziges Leichtflugzeug, das von der Firma Diamond Aircraft in Österreich bzw. Kanada hergestellt wird.
Die DA20 Katana / DV20 Katana ist ein zweisitziges Leichtflugzeug, das von der Firma Diamond Aircraft in Österreich bzw. Kanada hergestellt wird.

Foto: Leyo
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

In der Westendorfer Straße ist gegen 12.40 Uhr ein Kleinflugzeug in etwa 40 Meter Höhe gegen eine Windkraftanlage geprallt und abgestürzt. Dabei ist eine Person tödlich verletzt worden. Nach ersten Ermittlungen der Polizei war das Leichtflugzeug, Modell Katana, mit lediglich einer Person besetzt.

Der männliche Pilot war kurze Zeit zuvor alleine vom nahegelegenen Sportflugplatz Melle-Grönegau aus gestartet und dann aus noch unbekannter Ursache gegen das Metallgitter der Windkraftanlage geprallt.

Bei dem verstorbenen Piloten handelt es sich um einen 40-jährigen Mann aus Melle- Neuenkirchen.

Die Mitarbeiter der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchungen sind am Unfallort eingetroffen. Die BFU hat die Aufgabe, Unfälle und schwere Störungen beim Betrieb von Luftfahrzeugen in Deutschland zu untersuchen und deren Ursachen zu ermitteln.

Der Unfallort ist beschlagnahmt.

Die Ermittlungen der Polizei gehen in alle Richtungen.

Quelle: Polizeiinspektion Osnabrück (ots)

Videos
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte glimmt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige