Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Prügelattacke vom Alexanderplatz: Polizei kennt jetzt alle Namen

Prügelattacke vom Alexanderplatz: Polizei kennt jetzt alle Namen

Archivmeldung vom 24.10.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.10.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Nach der tödlichen Prügelattacke vom Berliner Alexanderplatz haben sich zwei weitere Tatverdächtige der Polizei gestellt. Auch alle weiteren Namen der beteiligten Personen sind den Ermittlern jetzt bekannt, berichtet die Berliner Morgenpost auf ihrer Internetseite.

Bei den Personen, die sich am Mittwoch gestellt haben, soll es sich um zwei 19 und 21 Jahre alte Männer handeln, die in Begleitung von Anwälten bei der Polizei erschienen. Bereits am Dienstag war ein 19-Jähriger festgenommen worden und wird weiterhin verhört. Die Tatverdächtigen sollen in einer Gruppe von etwa sieben Personen am 14. Oktober am Berliner Alexanderplatz einen 20-Jährigen, der nach einem Diskobesuch total betrunken war, brutal verprügelt haben. Er erlag später seinen Verletzungen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gandalf Lipinski (2021)
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 1)
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte klemmt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige