Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Karlsruhe: 22-Jähriger von 3 südländischen Männern niedergeschlagen und ausgeraubt

Karlsruhe: 22-Jähriger von 3 südländischen Männern niedergeschlagen und ausgeraubt

Archivmeldung vom 22.10.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.10.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Polizeiauto (Symbolbild)
Polizeiauto (Symbolbild)

Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de

Ein 22 Jahre alter junger Mann war am frühen Samstagmorgen in der Zähringerstraße westlich des Kronenplatzes unterwegs, als er von drei männlichen Personen zunächst nach Zigaretten befragt wurde. Als er verneinte, schlugen sie ihn unvermittelt zu Boden und traten ihm weiter gegen den Kopf.

Am Boden liegend durchsuchten sie ihn nach Wertgegenständen und entnahmen dem jungen Mann den Geldbeutel, Hausschlüssel sowie dessen Armbanduhr. Anschließend flüchteten die drei Täter über die Zähringerstraße in Richtung Kronenstraße. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den drei Tätern durch die Polizei verlief ohne Erfolg. Der 22-Jährige musste aufgrund seiner erlittenen Gesichtsverletzungen ambulant im Krankenhaus behandelt werden.
Die Polizei sucht nun Zeugen, welche auf der Zähringerstraße gegen 04.00 Uhr Verdächtiges wahrgenommen haben. Sie werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst des Polizeipräsidiums Karlsruhe unter Tel. 0721/666-5555 zu melden.

Täterbeschreibung: 3 männliche Täter, zwischen 20-25 Jahre alt, schlank, südländische Erscheinung, 2 Täter etwa 175 cm groß und kurze Haare, 1 Täter etwa 185-190 cm groß und schulterlange Haare

Quelle: Polizeipräsidium Karlsruhe (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte abbau in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige