Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Bayern: Skifahrer stirbt bei Lawinenabgang

Bayern: Skifahrer stirbt bei Lawinenabgang

Archivmeldung vom 02.03.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.03.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo
Logo

Bei einem Lawinenabgang im Ostallgäu ist am Dienstag ein Skifahrer ums Leben gekommen. Der 63-Jährige habe gegen 18:15 Uhr auf der Nordseite des Breitenbergs ein Schneebrett ausgelöst, teilte die Polizei mit. Dabei sei er selbst verschüttet worden.

Ein Zeuge habe dies mit einem Fernglas beobachtet und die Bergwacht alarmiert. Die Rettungskräfte vor Ort konnten den Verschütteten mit Lawinensuchhunden und Verschüttettensuchgerät lokalisieren. Anschließend wurde die Person aus dem Lawinenkegel befreit. Reanimationsmaßnahmen vor Ort blieben allerdings ohne Erfolg.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte waggon in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige