Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Wetzlar: Gleisläufer sorgt für Bundespolizeieinsatz

Wetzlar: Gleisläufer sorgt für Bundespolizeieinsatz

Archivmeldung vom 19.09.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.09.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Symbolbild; Bild: Bundespolizei
Symbolbild; Bild: Bundespolizei

Einen Einsatz der Bundespolizei, an dem auch ein Hubschrauber der Bundespolizeifliegerstaffel aus Fuldatal beteiligt war, löste ein bislang unbekannter Gleisläufer im Bereich des Bahnhofs Wetzlar aus. Der Vorfall ereignete sich am vergangenen Freitag (16.9.), gegen 18:30 Uhr.

Die Bahnstrecke Köln-Gießen wurde im Bereich zwischen Wetzlar und Aßlar vorsorglich gesperrt. Wegen der unbekannten Person sei es nach Mitteilung der Notfallleitstelle der Deutschen Bahn AG beinahe zu einer Kollision mit einem Nahverkehrszug gekommen.

Personenbeschreibung:

Nach Mitteilung eines Bahnmitarbeiters soll es sich bei dem Unbekannten um einen rund 170 cm großen und zwischen 40-45 Jahre alten Mann mit Schnauzbart gehandelt haben. Bekleidet war der Gleisläufer mit einer schwarzen Kapuzenjacke, einer blauen Jeans und schwarzen Handschuhen. Zudem trug der Mann eine Brille.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren wegen des Verdachts eines "Gefährlichen Eingriffs" in den Bahnverkehr eingeleitet.

Wer Angaben zu dem Vorfall machen kann, wird gebeten, sich bei der Bundespolizei unter der Tel.-Nr. 0561 81616-0 oder über www.bundespolizei.de zu melden.

Quelle: Bundespolizeiinspektion Kassel (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hoch in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige