Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Langenlonsheim: Schwan provozierte Auffahrunfall

Langenlonsheim: Schwan provozierte Auffahrunfall

Archivmeldung vom 14.11.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.11.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Der stark beschädigte Pkw der 58-Jährigen.
Der stark beschädigte Pkw der 58-Jährigen.

Ein plötzlich auf die Fahrbahn watschelnder Schwan verursachte am Mittwoch gegen 13:20 Uhr einen Auffahrunfall auf der L242 bei Langenlonsheim. Der Schwan begab sich aus noch ungeklärter Ursache auf die Fahrbahn, weswegen ein 86-jähriger Pkw-Fahrer aus der VG Langenlonsheim stark abbremsen musste. Eine dahinter fahrende 58-Jährige aus dem Raum Alzey konnte ihren Pkw nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand bringen und fuhr dem 86-Jährigen auf.

Die Fahrzeuginsassen wurden nicht verletzt, allerdings entstand an beiden Fahrzeugen ein erheblicher Sachschaden - insgesamt wohl in Höhe von ca. 10.000 EUR. Der Pkw der 58-Jährigen musste abgeschleppt werden. Der augenscheinlich unverletzte Schwan konnte für sein verkehrswidriges Verhalten nicht mehr verwarnt werden, weil er während der Unfallaufnahme einfach davonflog. Er stand aber wahrscheinlich unter Schock. Der 58-Jährigen wurde allerdings vorgeworfen, dass sie aufgrund von nicht ausreichendem Sicherheitsabstand aufgefahren war.

Quelle: Polizeidirektion Bad Kreuznach (ots)

Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte pferd in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige