Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Bayern: 53-Jähriger zwingt Ehefrau zur Prostitution - Festnahme

Bayern: 53-Jähriger zwingt Ehefrau zur Prostitution - Festnahme

Archivmeldung vom 02.07.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.07.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Ein 53-jähriger Mann aus Bayern ist festgenommen worden, weil er seine Ehefrau zur Prostitution gezwungen haben soll. Bereits am Montag durchsuchte die Kriminalpolizei die Wohnung des 53-jährigen Deutschen in der bayerischen Gemeinde Hallbergmoos, wie die örtliche Polizei am Mittwoch mitteilte.

Demnach sollte die Ehefrau auch noch Freier bedienen, als sie mit ihrem gemeinsamen Kind schwanger war. Später habe der 53-Jährige eine 30-jährige Bekannte überredet, sich gemeinsam mit seiner Frau zu prostituieren, und beide über einschlägige Internetportale sowie einer eigenen Homepage angeboten.

Die Kunden wurden in Hotels, bei Hausbesuchen aber auch im eigenen Zuhause bedient. Gegen den Mann wurde am Dienstag Untersuchungshaft wegen des Verdachts auf Menschenhandel, Zuhälterei und Körperverletzung angeordnet.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mogul in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige