Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Göppingen: Kalb aus Seenot gerettet

Göppingen: Kalb aus Seenot gerettet

Archivmeldung vom 15.04.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.04.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Polizeiboot (Symbolbild)
Polizeiboot (Symbolbild)

Bild: Bernd Sterzl / pixelio.de

Von einem landwirtschaftlichen Anwesen in Überlingen-Nußdorf war in den Nachmittagsstunden ein junger Stier ausgerissen. Das Tier entwischte den Verfolgern im Ortsbereich und fand schließlich den Weg zum Seeufer. Dort gelangte es im Bereich des Sportboothafens Ost in den Bodensee. Es schwamm auf Höhe des Segelclubs, in ca. 100m Abstand, am Ufer entlang. Dort konnte es von der Besatzung des alarmierten Wasserschutzpolizei-Bootes gesichtet werden.

Ein Beamter der WSP-Station Überlingen verwendete eine Bootsleine als Lasso und konnte das Kalb schnell einfangen. Mit Hilfe der Kollegen wurde es an Bord geholt. Auf dem Boot wurde das Jungtier von den Beamten beruhigt und dann zur eigenen Sicherheit gefesselt. Bei der anschließenden Übergabe an den Eigentümer im Überlinger Hafen war der kleine Stier schon wieder wohlauf und in bester Verfassung.

Quelle: Polizeipräsidium Konstanz (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hilflos in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige