Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Bebra: Tödlicher Unfall im Rangierbahnhof

Bebra: Tödlicher Unfall im Rangierbahnhof

Archivmeldung vom 03.02.2023

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.02.2023 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Symbolbild; Bild: Bundespolizei
Symbolbild; Bild: Bundespolizei

Tödliche Verletzungen erlitt heute Nachmittag (3.2; 15.00 Uhr) ein 38-jähriger Bahnmitarbeiter im Rangierbahnhof Bebra. Der Mann ist nach jetzigen Ermittlungen offensichtlich von einem rollenden Eisenbahnwaggon erfasst und getötet wurden.

Nähere Umstände zur Unfallursache liegen derzeit noch nicht vor. Das Polizeipräsidium Osthessen hat die Ermittlungen übernommen und wird bei der Ermittlungsarbeit von der Bundespolizeiinspektion Kassel unterstützt.

Die Ermittlungen dauern an. Rückfragen Polizeipräsidium Osthessen (PVD) 0661 105-0.

Quelle: Bundespolizeiinspektion Kassel (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fang in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige