Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Mehr als 330.000 Maskenpflicht-Verstöße in Bahnhöfen und Zügen

Mehr als 330.000 Maskenpflicht-Verstöße in Bahnhöfen und Zügen

Archivmeldung vom 16.04.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.04.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Dies war vor kurzem noch ein typisch überfüllter Bahnhof in Deutschland (Symbolbild)
Dies war vor kurzem noch ein typisch überfüllter Bahnhof in Deutschland (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Die Bundespolizei hat seit Anfang Oktober 2020 etwa 332.000 Verstöße gegen die Maskenpflicht in Bahnhöfen und Zügen festgestellt. Allein im Zeitraum zwischen dem 1. Januar und dem 11. April seien rund 142.500 Verstöße im "bahnpolizeilichen Aufgabenbereich" registriert worden, teilte die Bundespolizei dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" mit.

Durch die Bundespolizei festgestellte Verstöße gegen die Maskenpflicht würden zur Einleitung etwaiger Bußgeldverfahren an die zuständigen örtlichen Polizeibehörden weitergeleitet, hieß es. Die Kontrolle der Maskenpflicht sei grundsätzlich Aufgabe der Verkehrsunternehmen, die Bundespolizei unterstütze sie dabei.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Lasse Deine Ängste los! Mit dieser Anleitung von Inelia Benz!
Lasse so deine Ängste los! Eine Anleitung von Inelia Benz!
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte tara in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige