Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Besuch aus der Zukunft: Feldroboter auf dem ErlebnisBauernhof 2011 in Berlin

Besuch aus der Zukunft: Feldroboter auf dem ErlebnisBauernhof 2011 in Berlin

Archivmeldung vom 20.12.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.12.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Fabian Pittich
Logo von FNL
Logo von FNL

Neben Kühen, Schweinen, Bienen und einem Bullen werden 2011 den ErlebnisBauernhof auf der Internationalen Grünen Woche zum ersten Mal auch Roboter bereichern. Das gab die Fördergemeinschaft Nachhaltige Landwirtschaft (FNL) heute bekannt.

Der Auftritt der Roboter wird vom Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft (KTBL) organisiert, das erstmalig im ErlebnisBauernhof ausstellt. Der Auftritt des KTBL erfolgt in Kooperation mit der TU Dresden, der Hochschule Osnabrück und dem Deutschen Institut für Künstliche Intelligenz GmbH (DFKI), "Star" der Gruppe ist der ASGUARD III, ein mobiles Robotersystem vom DFKI, welches die Besucher auch live im Einsatz bei der Überwindung von Hindernissen erleben können.

Prof. Dr. Thomas Jungbluth, Präsident des KTBL, erklärte: "Mit den Feldrobotern wollen wir zeigen, wie auf den Äckern der Zukunft Prozesse gestaltet werden können. Vor dem Hintergrund steigender Kosten können Roboter helfen, den Arbeitszeitbedarf der Landwirte zu reduzieren und die allgemeine betriebliche Effektivität zu steigern. Robotersysteme könnten einmal bei vielen Tätigkeiten von der Begutachtung des Zustandes von Feldern und Pflanzen bis zur Ernte zum Einsatz kommen." Dr. Gibfried Schenk, Geschäftsführer der FNL, unterstrich: "Das Beispiel Roboter zeigt, wie innovativ unsere moderne Landwirtschaft ist. Wir freuen uns, dass das KTBL auf dem diesjährigen ErlebnisBauernhof ein Fenster in eine mögliche Zukunft der Landwirtschaft öffnet. Forschung und Entwicklung sind seit jeher Stärken des Agrarstandorts Deutschland und müssen es auch in Zukunft bleiben."

Die Roboter können an jedem Tag der Internationalen Grünen Woche (21. bis 30. Januar 2011) auf dem ErlebnisBauernhof in Halle 3.2 der Messe Berlin in Augenschein genommen werden.

Quelle: Fördergemeinschaft Nachhaltige Landwirtschaft

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte tschad in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige