Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Brettspielklassiker "Mensch ärgere Dich nicht" trotzt Computerspielen

Brettspielklassiker "Mensch ärgere Dich nicht" trotzt Computerspielen

Archivmeldung vom 11.12.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.12.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Mensch ärgere Dich nicht: Variante mit selbstgemachtem Sprungfeld
Mensch ärgere Dich nicht: Variante mit selbstgemachtem Sprungfeld

Foto: Startaq
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Auch in Zeiten von Computer- und Handyspielen verkauft sich der Brettspielklassiker "Mensch ärgere Dich nicht" ungebrochen gut.

"Wir haben bisher über 90 Millionen "Mensch ärgere Dich nicht"-Spiele verkauft, dennoch setzen wir jedes Jahr neue Spiele im mittleren sechsstelligen Bereich ab", sagte Axel Kaldenhoven, Geschäftsführer des Berliner Herstellers Schmidt Spiele, dem "Tagesspiegel". Inzwischen zähle das Spiel auch zu den beliebtesten Apps. Bald komme eine "Mensch ärgere Dich nicht"-Kreditkarte auf den Markt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte cvjm in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige