Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Mehr als 200.000 ukrainische Kinder und Jugendliche an Schulen in Deutschland angemeldet

Mehr als 200.000 ukrainische Kinder und Jugendliche an Schulen in Deutschland angemeldet

Archivmeldung vom 30.11.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.11.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Eine fast schon typische Schule in Deutschland. In 30 Jahren sind Deutsche nur noch eine Minderheit (Symbolbild)
Eine fast schon typische Schule in Deutschland. In 30 Jahren sind Deutsche nur noch eine Minderheit (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Nach Angaben der Kultusministerkonferenz (KMK) von Mittwoch sind inzwischen 200.944 Schülerinnen und Schüler aus der Ukraine an den Schulen in Deutschland registriert. Die Zahl hat sich nach einem starken Anstieg zu Beginn des neuen Schuljahrs zuletzt nur noch geringfügig erhöht. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Der Kennwert bewegte sich seit mehreren Wochen in kleinen Schritten auf die 200.000er-Marke zu, die schließlich in der 46. Kalenderwoche vom 14. bis 20. November überschritten wurde. Die meisten ukrainischen Schüler kamen bisher in Nordrhein-Westfalen (38.145), Bayern (29.374) und Baden-Württemberg (28.301) unter.

Insgesamt gibt es in Deutschland etwa elf Millionen Schülerinnen und Schüler. Der Zuwachs um rund 200.000 Schüler innerhalb weniger Monate stellt das durch Lehrkräftemangel belastete Schulsystem vor große Herausforderungen, wie Bildungsgewerkschaften und Lehrerverbände bereits Anfang Oktober bestätigt haben."

Quelle: RT DE

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte eifern in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige