Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Japanische Mönche wollen buddhistischen Tempel im Weltraum

Japanische Mönche wollen buddhistischen Tempel im Weltraum

Archivmeldung vom 05.02.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.02.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Buddha-Statue in der Seokguram-Grotte
Buddha-Statue in der Seokguram-Grotte

Foto: Urheber
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Mönche vom buddhistischen Tempel Daigo-ji im japanischen Kyoto wollen laut Medien einen „Weltraum-Tempel“ schaffen. Dies meldet das russische online Magazin „SNA News“ .

Weiter heißt es diesbezüglich auf deren deutschen Webseite: "Den Berichten vom Dienstag zufolge arbeitet Daigo-ji mit dem örtlichen Satelliten-Unternehmen Terra Space zusammen. Der „Weltall-Tempel“ soll die Hälfte des Innenraumes eines Kommunikationsatelliten einnehmen und mit Mandalas sowie mit anderen buddhistischen Symbolen ausgestattet werden.

Der Satellit soll laut Medieninformationen die Erde in einer niedrigen Umlaufbahn auf einer Höhe von rund 450 Kilometern alle 90 Minuten einmal umkreisen.

Der „Tempel“ soll den Namen „Kalpa-Tempel“ oder auch „Jotenin Gounji“ erhalten, was „reiner Himmel“ bedeuten soll. Der Satellitenstart ist für das Jahr 2023 anberaumt, so Medien.

„Kalpa-Tempel ist ein Tempel, der den Regeln des Daigo-ji-Tempels folgt und den Schutz des Universums zum Ziel hat“, hieß es auf der offiziellen Instagram-Seite des Projekts.

Rituale zum Schutz des ganzen Universums und zur Gewährleistung der Sicherheit von menschlichen Aktivitäten im Weltraum finden im Daigo-ji sowie in anderen Tempeln regelmäßig statt. Das nächste ist nach den Berichten am 8. Februar geplant und soll auf YouTube live übertragen werden."

Quelle: SNA News (Deutschland)

Videos
Impfen (Symbolbild)
"Impfen" oder nicht?
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte flotte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige