Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Niederlande: Jahreswechsel ohne Böller und Raketen

Niederlande: Jahreswechsel ohne Böller und Raketen

Archivmeldung vom 20.11.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.11.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Bild: CFalk / pixelio.de
Bild: CFalk / pixelio.de

Angesichts der extrem angespannten Corona-Lage und wegen Verletzungsgefahr sind Böller und Raketen in den Niederlanden auch in diesem Jahr zu Silvester verboten, meldet die Nachrichtenagentur ANP am Freitag unter Berufung auf die Regierung in Den Haag.

Die deutsche Ausgabe des russischen online Magazins "SNA News" schreibt weiter: "Verboten wurde auch der Verkauf von Feuerwerkskörpern für den Privatgebrauch. Es gehe darum, die ohnehin überlasteten Kliniken, das Pflegepersonal und die Polizei zu schonen, hieß es.

Dank dem Feuerwerksverbot 2020 ging die Zahl der durch Raketen und Böller Verletzten, die Krankenhäuser oder einen Arzt aufsuchen mussten, im Jahresvergleich um 70 Prozent zurück. Erlaubt bleiben wohl von Städten organisierte Feuerwerke und kleine Feuerwerkskörper für Kinder."

Quelle: SNA News (Deutschland)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte satzbau in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige