Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Neuwagen zum Nulltarif?

Neuwagen zum Nulltarif?

Archivmeldung vom 18.08.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.08.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Mit 44 Millionen Pkw sind heute so viele Autos auf Deutschlands Straßen unterwegs wie nie zuvor. Bild: "obs/CosmosDirekt/Deklofenak/iStock/Thinkstock"
Mit 44 Millionen Pkw sind heute so viele Autos auf Deutschlands Straßen unterwegs wie nie zuvor. Bild: "obs/CosmosDirekt/Deklofenak/iStock/Thinkstock"

Im Tausch gegen Daten könnte der Preis für neue Autos künftig bis auf null sinken.

Die Abtretung von Nutzungsrechten an im Fahrzeug generierten Daten könnte den Preis von Neuwagen in Zukunft drastisch reduzieren. Das sagt der US-Unternehmensberater und Softwarespezialist John Ellis in der neuesten Ausgabe von AUTO BILD 33/2016 (EVT: 19.8.2016). Ellis, der unter anderem für Ford und Motorola gearbeitet hat, erklärt im Interview: "Das Null-Euro-Auto wird kommen. Das Geschäftsmodell für ein solches Auto funktioniert."

Über 100 Sensoren generieren in modernen Automodellen Daten, die via Internet in Echtzeit ausgewertet werden können. Technologiefirmen könnten so aus ihnen künftig Datenpakete schnüren und sie "für Tausende Euro verkaufen", glaubt Ellis. Für die Nutzungsrechte erhielten Neuwagenkäufer Rabatte - bis hin zum Gratis-Auto.

Auch der Hamburger Zukunftsforscher Peter Wippermann hält dieses Szenario für realistisch. Die Autohersteller seien aber "zu langsam", um selbst die Rolle des Datenhändlers zu übernehmen, so Wippermann gegenüber AUTO BILD. Sie würden in einem solchen Modell eher zum Zulieferer der IT-Industrie degradiert.

Quelle: AUTO BILD (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte stute in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige