Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Spiesen-Elversberg: Zeugenaufruf nach Unfallflucht

Spiesen-Elversberg: Zeugenaufruf nach Unfallflucht

Archivmeldung vom 26.02.2024

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.02.2024 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: Polizei
Bild: Polizei

Am vergangenen Freitag kam es gg. 12:55 Uhr zu einem außergewöhnlichen Unfall auf einem Fußweg in der Verlängerung der Straße Am Marienwäldchen. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer befährt mit seinem Fiat Punto zum Unfallzeitpunkt die Straße Am Marienwäldchen bergabwärts in Richtung Sackgassenende.

Aus bislang unbekannten Gründen fährt er am Ende der Straße in den Treppenabgang in Richtung der Straße Am Freidelbrunnen ein. Auf dem abschüssigen Treppenabgang kollidiert er mit einem Geländer, einem Lichtmast und einem Zaunelement eines angrenzenden Anwesens und kommt nach ca. einer Fahrzeuglänge auf dem Treppenabgang in Unfallendstellung. 

Danach flüchtet der Fahrer in unbekannte Richtung. Durch den Unfall wird auch die Treppe beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschehen und dem flüchtenden Fahrzeugführer machen können, werden gebeten sich bei der Polizei in Neunkirchen, Tele. 06821/2030, zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Neunkirchen (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte nichte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige