Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Meppen: Altglascontainer gesprengt - Zeugen gesucht

Meppen: Altglascontainer gesprengt - Zeugen gesucht

Archivmeldung vom 18.11.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.11.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Gesprengter Altglascontainer Bild: Polizei
Gesprengter Altglascontainer Bild: Polizei

In der Nacht zu Freitag ist es an der Fillastraße zu einer heftigen Detonation gekommen. Bislang unbekannte Täter haben dort gegen 3 Uhr einen Altglascontainer gesprengt. Unklar ist aktuell noch, welches Sprengmittel bei der Tat zum Einsatz kam.

Die Zerstörungen am Container zeigen deutlich, wie gefährlich die Explosion für zufällig vorbeikommende Passanten hätte werden können. Hinweise zu der Tat werden unter der Rufnummer (05931)9490 entgegengenommen.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim (ots)

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lokal in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige