Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Sachsen-Anhalt: Weniger Unfälle auf Schulweg

Sachsen-Anhalt: Weniger Unfälle auf Schulweg

Archivmeldung vom 11.08.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.08.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: GTÜ / pixelio.de
Bild: GTÜ / pixelio.de

Immer weniger Schüler in Sachsen-Anhalt verunglücken auf dem Weg zur Schule. Innerhalb der vergangenen vier Jahre ist die Zahl der Unfälle um mehr als 500 auf 2615 gesunken.

Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Donnerstagausgabe). Jeder vierte Unfall passiert mit dem Fahrrad.

Uwe Köppen von der Unfallkasse Sachsen-Anhalt sieht als Hauptgrund die mangelnde Fahrpraxis der Kinder und Jugendlichen: "Sie beherrschen das Rad einfach noch nicht sicher genug", sagte Köppen der in Halle erscheinenden Zeitung.

Wichtig sei daher, Kinder frühzeitig zur eigenständigen Mobilität zu erziehen.

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte union in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige