Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Weiterstadt: Berauscht auf der Autobahn und über 30.000 Euro unterm Beifahrersitz

Weiterstadt: Berauscht auf der Autobahn und über 30.000 Euro unterm Beifahrersitz

Archivmeldung vom 15.03.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.03.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Einen 28-jährigen Autofahrer aus Bremen kontrollierten zivile Verkehrsfahnder des Polizeipräsidiums Südhessen am Dienstagabend (14.03.) auf der A 5. Im Rahmen der anschließenden Überprüfung gab der 28-Jährige den Ordnungshütern gegenüber falsche Personalien an und konnte keinen Führerschein vorlegen. Bei der Durchsuchung fanden die Polizisten zudem eine Kleinstmenge Marihuana bei dem Mann. Unter dem Sitz des 28 Jahre alten Beifahrers entdeckten die Fahnder über 30.000 Euro Bargeld. Der gesamte Betrag wurde wegen Verdachts der Geldwäsche von der Polizei sichergestellt.

Die Ermittlungen diesbezüglich dauern an. Wegen Verdachts auf den vorherigen Konsum von Drogen, musste sich der Wagenlenker außerdem einer Blutentnahme unterziehen. Auf den Bremer warten nun Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Das Duo wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen zunächst wieder auf freien Fuß gesetzt.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen (ots)

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
4. Yogafestival Fulda
36145 Hofbieber
28.06.2019 - 30.06.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: