Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Rheingold-Sammlung erstattet weitere Strafanzeige gegen Kunstberater Achenbach

Rheingold-Sammlung erstattet weitere Strafanzeige gegen Kunstberater Achenbach

Archivmeldung vom 12.11.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.11.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Dem inhaftierten Kunstberater Helge Achenbach droht ein weiteres Strafverfahren. Die bekannte Sammlung Rheingold hat Strafanzeige wegen vermuteten Betruges in Höhe von 130.000 Euro bei der Vermittlung eines Kunstkaufes erstattet. Das berichtet die "Rheinische Post" unter Verweis auf informierte Kreise. Damit wird Achenbach nun beim Handeln mit Kunst und Oldtimern Betrug zum Nachteil der Aldi-Familie, des Milliardärs Christian Boehringer, der Familie Viehof und einer weiteren Person sowie nun auch der Rheingold-Sammlung vorgeworfen.

Die von Achenbach mit begründete Sammlung Rheingold hatte ihn als ihren Ex-Geschäftsführer bereits vor zwei Wochen wegen Untreue angezeigt, weil er Anfang des Jahres 485 000 Euro von Konten der Stiftung auf seine Konten abgezweigt haben soll. Die Sammlung Rheingold gehört zu den bekanntesten privaten Sammlungen Deutschlands und hat mehr als 700 Kunstwerke. Ihre Inhaber sind im wesentlichen die Düsseldorfer Unternehmerfamilie im Brahm-Droege und die Korschenbroicher Unternehmerfamilie Viehof (früher Besitzer von "Allkauf).

Quelle: Rheinische Post (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte eckig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige