Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes USA: Polizist will Frauen entführen und essen - Festnahme

USA: Polizist will Frauen entführen und essen - Festnahme

Archivmeldung vom 26.10.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.10.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Federal Bureau of Investigation — FBI — Logo
Federal Bureau of Investigation — FBI — Logo

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

In den USA ist ein 28-jähriger Polizist von seinen Kollegen festgenommen worden, weil er geplant hatte, junge Frauen zu entführen und anschließend zu verspeisen. Die Pläne des 28-Jährigen, die die Staatsanwaltschaft aus Computer-Dateien, Chat-Protokollen und E-Mails rekonstruieren konnte, sahen vor, "junge Frauen zu entführen, zu vergewaltigen, zu quälen, zu töten und in Teilen zu essen", wie die Staatsanwaltschaft in New York mitteilte.

Demnach habe der Polizist eine Kartei mit den Namen, Adressen, Fotos und Geburtsdaten von über einhundert Frauen auf seinem Computer angelegt. Die Daten stammten Ermittlern zufolge aus einer vertraulichen Datenbank der Strafverfolgungsbehörden. Die US-Bundespolizei FBI habe einige der Frauen bereits kontaktiert: Sie sagten aus, den 28-Jährigen seit einiger Zeit zu kennen, andere soll der Polizist noch aus seiner Schulzeit kennen.

Die Behörden waren auf den 28-Jährigen aufmerksam geworden, nachdem seine Ex-Frau das FBI über die Internetaktivitäten des Mannes informiert hatte, der sich in einschlägigen Foren und Chats über seine Kannibalismus-, Entführungs- und Allmachtsfantasien ausgetauscht haben soll. Der Zugriff der Behörden erfolgte, als der 28-Jährige konkrete Schritte unternommen habe, so die Ermittler.

Um welche Schritte es sich dabei handelte, erwähnten sie allerdings nicht. Ein namentlich nicht genannter Mitarbeiter der New Yorker Staatsanwaltschaft erklärte jedoch gegenüber US-Medien, dass der Polizist kurz vor der Umsetzung seiner "grotesken und verstörenden Pläne" gestanden habe.

Der 28-Jährige sitzt nun unter anderem wegen Verschwörung zur Entführung und wegen der unerlaubten Nutzung von Daten der Strafverfolgungsbehörden in Haft. Eine Kaution ließ das Gericht nicht zu. Ihm droht eine lebenslange Freiheitsstrafe wegen geplanter Entführung.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gesenk in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige