Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Coalition 2009 - Offizieller Cocktail für neue Regierung entworfen

Coalition 2009 - Offizieller Cocktail für neue Regierung entworfen

Archivmeldung vom 26.10.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.10.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Der Cocktail Coalition 2009 Bild: obs/Diversa Spezialitäten GmbH
Der Cocktail Coalition 2009 Bild: obs/Diversa Spezialitäten GmbH

Rechtzeitig zur Unterschrift des Koalitionsvertrages zwischen CDU, CSU und FDP hat Barchef Dominik Galander aus Berlin einen offiziellen Cocktail für Schwarz-Gelb kreiert - den Coalition 2009.

Mit diesem Drink können Gäste exklusiv in dieser Woche in seiner Kreuzberger Bar Galander auf die neue Regierung anstoßen - oder damit ihren Frust ertränken. Um einen perfekten schwarz-gelben Cocktail zu kreieren, der nicht nur farblich, sondern auch geschmacklich begeistert, musste der Bartender allerdings tagelang experimentieren, bis er zu einem Ergebnis kam, das ihn zufrieden stellte: "Gut, dass die Verhandlungen ein wenig gedauert haben. Aus Bartender-Sicht wäre Rot-Rot einfacher gewesen", so Galander bei der Präsentation seines Werks Coalition 2009, mit dem er auch Anhänger anderer Parteien und Koalitionen überzeugen möchte. Wer sich die neue Regierung selber zusammen mixen möchte, kann sich an folgendes Rezept wagen:

Coalition 2009

1cl Giffard Heidelbeerlikör
2cl Kahlúa,
2cl Metaxa 7*
das Ganze shaken und in eine Martinischale abseihen.

3cl Mangopüree (frische Mango mit Mangosirup)
2cl Orangensaft
2cl Maracujanektar
1cl Cointreau in den Mixer geben. Die Mixtur wird dann über einen
Löffelrücken auf die schwarze Oberfläche gegeben. Es entstehen zwei
Schichten - die untere schwarz und die obere gelb. Prosit!

Quelle: Diversa Spezialitäten GmbH

 

Anzeige: