Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Lateinamerikanische Zeitungen küren Merkel zur "Person des Jahres"

Lateinamerikanische Zeitungen küren Merkel zur "Person des Jahres"

Archivmeldung vom 30.12.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.12.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Dr. Angela Merkel Bild: CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag / Armin Linnartz
Dr. Angela Merkel Bild: CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag / Armin Linnartz

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist von der "Grupo de Diarios América", einer Vereinigung großer lateinamerikanischer Zeitungen, zur internationalen Persönlichkeit des Jahres gekürt worden. Wie die Vereinigung mitteilte, sei eine Umfrage unter führenden Politikern und Experten der Region die Grundlage für die Entscheidung gewesen.

Auf den zweiten Platz kam US-Präsident Barack Obama, gefolgt von dem ägyptischen Internet-Aktivisten Wael Ghonim, der zu den wichtigsten Figuren des "arabischen Frühlings" zählt.

Ghonim gründete im Juni 2010 unter dem Pseudonym El Shaheed eine Facebook-Seite unter dem Titel "Wir sind alle Khaled Said". Die Facebookseite fand rasch die Unterstützung vieler, vor allem jüngerer Ägypter. Diese rief Ghonim im Gefolge der erfolgreichen Revolution in Tunesien 2010/2011 im Netz zu einer für den 25. Januar 2011 geplanten ersten Demonstration gegen das Regime von Hosni Mubarak auf.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: