Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Mehr als jeder zweite Radfahrer in Berlin wird zu eng überholt

Mehr als jeder zweite Radfahrer in Berlin wird zu eng überholt

Archivmeldung vom 30.11.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.11.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Radfahrer: sind signifikant leichter als Autofahrer. Bild: pixelio.de/Sokaeiko
Radfahrer: sind signifikant leichter als Autofahrer. Bild: pixelio.de/Sokaeiko

Die Furcht fährt mit auf Berlins Straßen: Der Berliner "Tagesspiegel" hat 5000 Berliner Fahrradfahrer nach ihren Erfahrungen befragt - rund zwei Drittel gaben an, Angst im Straßenverkehr zu haben. Mehr als 90 Prozent der Befragten empfinden zu eng überholende Autos dabei als Hauptgefahr.

In einem großangelegten Versuch hat der "Tagesspiegel" daher nun erstmals erfasst, wie nah Rad- und Autofahrer sich in der Stadt wirklich kommen. Dafür wurden 100 Testfahrer aus allen Bezirken zwei Monate lang mit Abstandssensoren ausgerüstet. Fast 17.000 Überholvorgänge wurden ausgewertet.

Quelle: Der Tagesspiegel (ots)

Anzeige:
Videos
Sendung "ThorsHammer"
ExtremNews startet investigatives Sendeformat
Raumenergieprodukt, das im Video am Ende des Textbeitrages zu sehen ist.
Durchbruch der Freien Energie?
Termine
Ursächliches Regenerations-System
36318 Schwalmtal
09.03.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige