Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Zeitung: V-Mann des Verfassungsschutzes war Gründer und Anführer des Ku Klux Klan

Zeitung: V-Mann des Verfassungsschutzes war Gründer und Anführer des Ku Klux Klan

Archivmeldung vom 17.10.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.10.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Brennendes Kreuz als markantes Symbol des Klans (2005)
Brennendes Kreuz als markantes Symbol des Klans (2005)

Foto: Confederate till Death
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

In die Umtriebe des rassistischen Geheimbunds Ku Klux Klan in Baden-Württemberg war nach Informationen des in Berlin erscheinenden "Tagesspiegels" (Donnerstagsausgabe) der Verfassungsschutz verstrickt. Ein V-Mann des Landesamtes für Verfassungsschutz sei Gründer und Anführer der Gruppierung "European White Knights of the Ku Klux Klan - Realm of Germany" gewesen, hieß es am Mittwoch in Sicherheitskreisen.

Der V-Mann habe die Organisation im Oktober 2000 gegründet und von da an geleitet, hieß es. Baden-Württembergs Innenminister Reinhold Gall (CDU) will an diesem Mittwoch den Innenausschuss des Landtags über den Fall informieren. Sicherheitskreise bestätigten zudem Informationen, ein Mitarbeiter des Landesamtes für Verfassungsschutz habe den als V-Mann tätigen Anführer des Ku Klux Klan in Schwäbisch Hall gewarnt, seine Telefonate würden vom Nachrichtendienst mitgeschnitten.

Quelle: Der Tagesspiegel (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fagott in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige