Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes A63/Winnweiler: Metallspind auf der Autobahn

A63/Winnweiler: Metallspind auf der Autobahn

Archivmeldung vom 14.09.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.09.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Metallspind
Metallspind

Die Beamten der Autobahnpolizei Kaiserslautern staunten nicht schlecht, als sie am Freitagmorgen auf der A63 in Höhe der Ausfahrt Winnweiler einen Metallspind fanden. Der neuwertige, noch in der Verpackung befindliche Metallschrank, lag in der Böschung in Fahrtrichtung Mainz. Hinweise auf den Eigentümer oder Verlierer des Spindes, den offensichtlich jemand von der Ladefläche verloren hatte, haben sich bisher noch nicht ergeben. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0631-3534-0 mit der Autobahnpolizei Kaiserslautern in Verbindung zu setzen.

Hinweise auf den Eigentümer oder Verlierer des Spindes, den offensichtlich jemand von der Ladefläche verloren hatte, haben sich bisher noch nicht ergeben. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0631-3534-0 mit der Autobahnpolizei Kaiserslautern in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeidirektion Kaiserslautern (ots)

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte diadem in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige