Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Glücksforscher und Autor Florian Langenscheidt: "Glücklichsein ist eine Entscheidung"

Glücksforscher und Autor Florian Langenscheidt: "Glücklichsein ist eine Entscheidung"

Archivmeldung vom 15.07.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.07.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: Wort & Bild Verlag Fotograf: Wort & Bild Verlag
Bild: Wort & Bild Verlag Fotograf: Wort & Bild Verlag

Für die neue Podcast-Serie "1x täglich Glück" spricht Claudia Röttger, Chefredakteurin des Senioren Ratgeber, mit Menschen, die von ihrem persönlichen "Glücksrezept" erzählen. Den Anfang macht in der ersten Folge jemand, der wirklich ein Rezept zum Glücklichsein zu haben scheint: Florian Langenscheidt ist Bestsellerautor und beschäftigt sich seit seinem Studium mit dem Thema Glück.

Er ist überzeugt: Glück ist, was man selbst daraus macht. Es mag vielleicht kein Schulfach sein, doch Glücklichsein Gibt es ein Medikament oder ein Rezept zum Glücklichsein? Nein - denn Glück ist etwas, das für jeden ganz unterschiedlich ist. Und trotzdem gibt es Dinge im Leben, auf die jeder achten kann, um spürbar glücklicher zu sein. Florian Langenscheidt erklärt, welche das sind.

Eine der wichtigsten Regeln des "Glücksexperten": "Die kleinen Momente sind die großen. Wer sich immer nur auf die großen Ziele bezieht, versäumt die kleinen Momente - und sie sind die Textur des Glücks!" Außerdem gilt: "Neid ist der größte Glückskiller." Statt immer zu meinen, die anderen hätten es besser als wir selbst, sollten wir lieber dankbar sein für all das, was wir haben - den Partner, die Arbeit, die Gesundheit. Eine wichtige Rolle für unser eigenes Glück spielen die Personen, mit denen wir uns umgeben. Denn, so Langenscheidt: "Das Glück anderer ist viel wichtiger als das Glück von einem selber."

In jeder Altersstufe streckt Glückspotenzial

"Glück ist eine Entscheidung", sagt der Experte. "Man kann aus jeder Situation etwas Beglückendes holen - oder sie immer als stressig und belastend empfinden." Man entscheidet also selbst über die Perspektive, die man auf das Leben hat - und das präge enorm, so Langenscheidt, wie man damit umgeht. Nicht nur in positiven Situationen, sondern auch in Krisenzeiten. Und Glück verändert sich im Lauf des Lebens: War es früher vielleicht er erste Kuss, der einen wahnsinnig glücklich machte, kann es später das Blumengießen, das Feuermachen oder ein Sonnenuntergang sein. "In jeder Altersstufe steckt viel Potenzial von Glück, das muss man bloß finden - und genießen, wo man gerade steht."

Weltmeister im "Trotzdem-Glücklichsein"

Auch im Alter hat man selbst in der Hand, ob man glücklich ist oder nicht. "Ich kann früh mitentscheiden, ob ich im Alter glücklich sein werde", sagt Florian Langenscheidt. "Indem ich mich beweglich halte, was für meine Kraft tue, neugierig bleibe und abenteuerlustig. Das bringt viele Jahre mehr an befriedigendem Leben". Natürlich nicht immer, schließlich können einen auch schreckliche Krankheiten treffen. Doch selbst der Umgang damit lasse sich lernen, ist Langenscheidt sicher. "

Ob ich immer daran verzweifle, was alles mit dem Körper nicht mehr geht oder ob ich sage: Das ist jetzt mal so, ich gewöhne mich dran und finde andere Möglichkeiten - das habe ich selbst in der Hand." Wer halbwegs stark sei, könne so Weltmeister werden im "Trotzdem-Glücklichsein". Denn auch in den größten Herausforderungen stecke immer ein Stück Chance, sich neu zu definieren und weiterzuleben. "Wer so etwas nicht erlebt hat, hat auch nicht die Chance, wirklich Glück zu empfinden."

Die komplette "1x täglich Glück"-Podcastfolge mit Dr. Florian Langenscheidt gibt es hier.

"1x täglich Glück" auf einen Blick

Im Gespräch mit Claudia Röttger geben Menschen mit ganz verschiedenen Lebenserfahrungen ihre persönlichen Antworten auf die Frage "Was ist eigentlich Glück?". Das neue Audio-Format möchte die Hörer:innen auf die Suche nach dem kleinen und großen Glück mitnehmen und ihnen die Augen öffnen für die vielen Glücksmomente im Leben. Der Podcast kommt alle vierzehn Tage neu von gesundheit-hoeren.de, dem Audio-Angebot der Apotheken Umschau. "1x täglich Glück" ist bei Apple Podcasts, Deezer, Google Podcasts, Spotify und allen weiteren bekannten Podcast-Plattformen und auf apotheken-umschau.de zu finden.

Quelle: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ofen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige