Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Vreden - Polizei zieht nach Fußballeinsatz positive Bilanz

Vreden - Polizei zieht nach Fußballeinsatz positive Bilanz

Archivmeldung vom 18.08.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.08.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de

Anlässlich des Fußballspiels am Mittwochabend im Westfalenpokal zwischen der SpVgg Vreden und dem SC Preußen Münster zieht die Polizei eine positive Bilanz.

Unter Führung der Polizeiwache Ahaus zeigten sich die Einsatzkräfte der örtlichen Dienststellen, der Einsatzhundertschaft Essen und des Polizeipräsidiums Münster bereits seit dem frühen Nachmittag rund um das Stadion an der Ottensteiner Straße präsent.

Der Ordnungsdienst trug durch intensive Einlasskontrollen, die von den Zuschauern verständnisvoll aufgenommen wurden, wesentlich zur Sicherheit innerhalb des Stadions bei. Es kam vor und während des Spiels zu keinen nennenswerten Zwischenfällen.

Nach dem Ende der Veranstaltung sagte Einsatzleiter Manfred Lütjann: "Durch eine verstärkte Präsenz ist es uns gelungen, einen friedlichen Verlauf der Sportveranstaltung zu gewährleisten sowie das erhöhte Verkehrsaufkommen reibungslos zu bewältigen".

Das Spiel endete 2:1 für den SC Preußen Münster.

Quelle: Kreispolizeibehörde Borken (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte haft in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige