Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Drei mutmaßliche IS-Anhänger in Hessen festgenommen

Drei mutmaßliche IS-Anhänger in Hessen festgenommen

Archivmeldung vom 12.11.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.11.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Rike / pixelio.de
Bild: Rike / pixelio.de

In Hessen sind am Dienstag drei mutmaßliche IS-Anhänger festgenommen worden. Die Männer stünden unter dem Verdacht, einen islamistischen Terroranschlag geplant zu haben, teilte die Staatsanwaltschaft Frankfurt mit. Die Festnahme erfolgte demnach in Offenbach.

Bei den Festgenommenen soll es sich um einen 24-jährigen Deutschen mazedonischer Herkunft sowie zwei Türken im Alter von 21 und 22 Jahren handeln. Sie sollen einen Anschlag im Rhein-Main-Gebiet vorbereitet und sich schon in der Vergangenheit Zeugen gegenüber "als Anhänger der Terrormiliz `Islamischer Staat` (IS) zu erkennen gegeben haben". Bei den Festnahmen seien zahlreiche Beweismittel sowie "sprengstoffrelevante Substanzen und Gerätschaften" sichergestellt worden, so die Staatsanwaltschaft weiter. Die Männer sollen am Dienstag einem Haftrichter vorgeführt werden. Die Ermittlungen dauerten zunächst noch an.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte cote in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige