Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Saarbrücken: 40-Jähriger tötet Ehefrau

Saarbrücken: 40-Jähriger tötet Ehefrau

Archivmeldung vom 28.05.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.05.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

In Saarbrücken hat am Montagmorgen ein 40-Jähriger seine 34 Jahre alte Ehefrau getötet. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand erschlug er sie im gemeinsamen Wohnanwesen, teilte die Polizei mit.

Nach der Tat wählte der Mann den Notruf und ließ sich von einem Streifenkommando widerstandslos festnehmen. Im Anwesen konnte das leblose Opfer im Schlafzimmer vorgefunden werden. Die Obduktion der 34-Jährigen ergab, dass sie durch Schläge mit einer am Tatort vorgefundenen Axt tödliche Verletzungen am Kopf und im Genickbereich erlitt. Außer dem Ehepaar lebten in dem Haus deren fünf Kinder im Alter von drei bis 17 Jahren. Diese haben wohl nichts vom Tatgeschehen mitbekommen. Sie befinden sich nun im familiären Umfeld. Dem mutmaßliche Täter, der bisher noch nicht vernommen werden konnte, wurde am Montagnachmittag durch den Haftrichter der Unterbringungsbeschuss in eine psychiatrische Klinik verkündet. Nach Recherchen der Ermittler gingen der Tat Ehestreitigkeiten voraus.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Transformatives Remote Viewing
71665 Vaihingen Enz
19.09.2020 - 20.09.2020
"Wissenschaft & Gesellschaft im Krieg der Pandemie"
online
19.09.2020 - 20.09.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kausal in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige