Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Verbraucherstudie: Mehr Online-Service gegen die Einkaufswüste Innenstadt

Verbraucherstudie: Mehr Online-Service gegen die Einkaufswüste Innenstadt

Archivmeldung vom 18.08.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.08.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de
Bild: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

Das lokale Gewerbe muss online für Kunden besser sichtbar sein. 83 Prozent der deutschen Verbraucher ist es wichtig, lokale Anbieter schnell und einfach im Internet zu finden, aber nur 25 Prozent sind zufrieden damit, wie sich ihre lokalen Anbieter bislang im Netz präsentieren. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Studie unter deutschen Internetnutzern, die Yatego Local in Auftrag geben hat.

Viele Nutzer informieren sich vor oder während ihres Einkaufsbummels in der Innenstadt im Internet. Online suchen, stationär kaufen? Den Studienergebnissen zufolge findet aber nicht jeder, was er sucht. Bei der Online-Recherche nach stationären Anbietern - seien es Geschäfte, Restaurants, Dienstleister oder Handwerker - wird nur höchstens jeder Zweite auch tatsächlich fündig.

"Viel zu wenig", meint Ben Rodrian, Geschäftsführer von Yatego Local und Auftraggeber der Studie. "In der heutigen Zeit, in der jeder zu seinem Smartphone greift, wenn er etwas sucht, ist es gerade für die lokalen Anbieter immens wichtig, auch im Netz Profil zu zeigen."

Dabei gehört eine schnelle und leichte Auffindbarkeit lokaler Anbieter aus Sicht von über 80 Prozent der deutschen Internetnutzer heute einfach dazu. Der Großteil der Kunden erwartet, dass jeder Anbieter Informationen über Kontaktmöglichkeiten und Öffnungszeiten auf seiner Website bereitstellt.

Aber auch Online-Infos über das Preisniveau, aktuelle Angebote und das verfügbare Sortiment halten heute bereits über die Hälfte der Befragten für selbstverständlich. Ebenfalls mehr als jeder Zweite erwartet, dass aussagekräftige Fotos ein Bild davon vermitteln, wie es vor Ort im Geschäft, Lokal oder in den Geschäftsräumen des Anbieters aussieht - und dass es möglich ist, per PC, Tablet oder Smartphone etwas zu bestellen bzw. zu reservieren.

Das Wunschdenken der Kunden und die Realität in den stationären Geschäften klaffen weit auseinander: Nur 25 Prozent der Befragten sind zufrieden damit, wie lokale Geschäfte, Restaurants oder Handwerker sich in ihrem Wohnort im Internet präsentieren.

Über die Studie "Lokale Einzelhändler im digitalen Zeitalter": Ziel der bundesweiten Untersuchung von Yatego Local war es, die Potenziale für lokale Einzelhändler im Zeitalter der Digitalisierung aufzuzeigen. Dazu befragte Fittkau & Maaß Consulting im Auftrag von Yatego Local im Sommer 2016 über 1.600 Internet-Nutzer zu ihren Informations- und Kaufgewohnheiten in ihrer Region. Der komplette Studienband kann kostenlos angefordert werden unter der E-Mailadresse: [email protected]

Quelle: Yatego Local (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte leiser in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige