Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Dresden: PKW fährt auf Eingangstreppe zum Rudolf-Harbig-Stadion - drei Verletzte

Dresden: PKW fährt auf Eingangstreppe zum Rudolf-Harbig-Stadion - drei Verletzte

Archivmeldung vom 27.11.2023

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.11.2023 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: Feuerwehr Dresden
Bild: Feuerwehr Dresden

Nach dem Ende des Fußballspiels der SGD gegen Regensburg war aus noch zu ermittelnder Ursache der Fahrer eines PKW Opel von der Straße abgekommen und auf die Treppe zum K-Block des Rudolf-Harbig-Stadions gefahren.

Zu diesem Zeitpunkt verließen zahlreiche Gäste über diesen Ausgang das Stadion. Bei dem Verkehrsunfall wurden der Fahrer sowie zwei Personen, welche sich zum Zeitpunkt des Unfalls auf der Treppe befanden, verletzt. Die zur brandschutztechnischen Absicherung des Fußballspiels anwesenden Kräfte der Feuer- und Rettungswache Striesen übernahmen sofort die Sicherung des Fahrzeuges und der Einsatzstelle. 

Sie führten die medizinische Erstversorgung der Verletzten durch und übergaben diese dann an die nachgeforderten Kräfte des Rettungsdienstes. Mit Rettungswagen wurden die Patienten in umliegende Krankenhäuser transportiert. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Im Einsatz waren 14 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr sowie der Rettungswachen Friedrichstadt und Johannstadt.

Quelle: Feuerwehr Dresden (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte allem in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige