Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Verfolgerrennen der Damen abgebrochen – Herrenverfolger abgesagt

Verfolgerrennen der Damen abgebrochen – Herrenverfolger abgesagt

Archivmeldung vom 02.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Biathlon: IBU World Cup Biathlon - Ruhpolding (GER) - 08.01.2013 - 13.01.2013 Bild: DSV
Biathlon: IBU World Cup Biathlon - Ruhpolding (GER) - 08.01.2013 - 13.01.2013 Bild: DSV

Der Wind meint es nicht gut mit den Biathletinnen im schwedischen Östersund: Nachdem schon das Einzelrennen am Mittwoch vertagt worden war, wurde auch die heutige Verfolgung wegen starker Böen abgebrochen. Der Herrenverfolger wurde ebenfalls nicht getartet.

Nach dem dritten Schießen hatte die Jury ein Einsehen und beendete den Wettkampf. Die deutschen Starterinnen waren nicht böse darüber, denn bis zu dem Zeitpunkt hatte Andrea Henkel bereits acht Fehlschüsse auf dem Konto, ihre Kolleginnen Franziska Hildebrand und Evi Sachenbacher-Stehle sechs und Franziska Preuß fünf.

Der Sturm war zeitweiese so stark, dass den Läuferinnen am Schießstand der Schnee ins Gesicht getrieben wurde, außerdem war die Sicherheit der Strecke nicht mehr gewährleistet. Brechende Äste hätten Läuferinnen und Betreuer verletzen können.

Die erste Vefolgung der Damen im IBU-Kalender wird wohl nicht wiederholt werden. Auch das Herrenrennen wird demnach wohl ersatzlos gestrichen.

Quelle: DSV

Anzeige:
Videos
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO₂) verschwiegen wird
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: