Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Deutsche Biathletinnen ohne Medaillen im Massenstart

Deutsche Biathletinnen ohne Medaillen im Massenstart

Archivmeldung vom 17.02.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.02.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
PyeongChang Olympische Winterspiele 2018
PyeongChang Olympische Winterspiele 2018

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang haben die deutschen Biathletinnen im Massenstart über 12,5 Kilometer am Samstag keine Medaillen geholt. Anastasiya Kuzmina aus der Slowakei bekam Gold, Darja Domratschawa aus Weißrussland Silber, Tiril Eckhoff aus Norwegen Bronze.

Sowohl beim ersten als auch beim zweiten Schießen leistete sich Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier jeweils einen Fehler, obwohl sie im Stehen fehlerfrei schoss, kam sie abgeschlagen auf dem 16. Rang ins Ziel, noch nach Denise Herrmann und Franziska Preuß auf den Rängen elf und zwölf. Vanessa Hinz lief mit vier Fehlern im Schießen schließlich auf Rang 25 ins Ziel.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kiesel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige