Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Europa League: Leipzig verliert - Leverkusen gewinnt

Europa League: Leipzig verliert - Leverkusen gewinnt

Archivmeldung vom 09.11.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.11.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
UEFA Europa-League Logo
UEFA Europa-League Logo

Am 4. Spieltag in Europa-League-Gruppe B hat RB Leipzig bei Celtic Glasgow mit 1:2 verloren.

Kieran Tierney hatte die Schotten in der 11. Minute in Führung gebracht. Danach dauerte es eine Weile, bis Jean-Kevin Augustin in der 78. Minute den Ausgleich für die Leipziger brachte. Darüber konnten sich die Gäste aber nur kurz freuen, schon eine Minute später kam Glasgows Odsonne Edouard mit dem erneuten Führungstreffer.

Frankfurt gewinnt in Limassol

Am vierten Spieltag der Europa League hat Eintracht Frankfurt auswärts gegen Apollon Limassol mit 3:2 gewonnen. In der 17. Minute erzielte Luka Jovic durch einen Flachschuss, den Torhüter Tasos Kissas durch die Beine durchgelassen hatte, die Führung für die Frankfurter nach einer Vorlage von Willems. In der 55. Minute baute Sebastien Haller die Frankfurter Führung weiter aus. Willems hatte Mijat Gacinovic auf der linken Seite in die Tiefe geschickt, der die Kugel halbhoch in den Fünf-Meter-Raum brachte, wo Haller den Ball ins rechte Eck versenkte. Wenig später erzielte Gacinovic in der 58. Minute das dritte Frankfurter Tor. Abraham hatte eine Flanke von rechts in die Mitte geschlagen, wo Stylianou den Ball mit der Brust annahm und ihn dann direkt in die Füße von Gaćinović, der aus 18 Metern ins linke Eck traf. In der 71. Minute erzielte Emilio Zelaya den Anschlusstreffer für Limassol nach einem Freistoß von Joao Pedro, der den Ball vor den Fünf-Meter-Raum brachte, wo Zelaya per Kopf ins linke Eck traf. In der 82. Minute sah Marc Stendera, on einer viel zu harten Entscheidung, noch die gelb-rote Karte für ein Foul an Esteban Sachetti. In der vierten Minute der Nachspielzeit erzielte erneut Zelaya per "geschenkten" Elfmeter noch den zweiten Treffer für die Zyprer.

In derl in Gruppe A ausgetragenen Partie gewann Bayer Leverkusen gegen den FC Zürich mit 1:0.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": VEEZEE mehr als nur eine YouTube Alternative
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte schock in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige