Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Tennis: Federer und Djokovic stehen im Finale der US Open

Tennis: Federer und Djokovic stehen im Finale der US Open

Archivmeldung vom 12.09.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.09.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Dennis Witte
Roger Federer 2010 bei den Australian Open
Roger Federer 2010 bei den Australian Open

Foto: Flickr upload bot
Lizenz: CC BY-SA 2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Das Traumfinale ist perfekt: Roger Federer und Novak Djokovic haben ihre Semi-Finals bei den US Open jeweils klar gewonnen und treffen am Sonntag im Endspiel des Grand-Slam-Turniers aufeinander.

Federer konnte seinen Landsmann Stan Wawrinka nach 1:32 Stunden mit 6:4, 6:3 und 6:1 schlagen. Damit hat Federer die Chance, den 18. Grand-Slam-Titel in seiner Karriere zu gewinnen.

Zuvor war Novak Djokovic ins Endspiel der US Open eingezogen: Der Serbe deklassierte Marin Cilic in 1:25 Stunden mit 6:0, 6:1 und 6:2. Es wird das insgesamt 42. Aufeinandertreffen zwischen Federer und Djokovic.

In den bisherigen Partien war Federer 21 Mal als Sieger vom Platz gegangen, Djokovic kommt auf 20 Siege gegen den Eidgenossen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: Erwin Lorenzen / pixelio.de
Das neue Paradigma der Gesundheitsversorgung - dritter Teil
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte klonen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige